Home vita atelier ausstellungen kommunikation links impressum
 

Zur Eröffnung der Ausstellung
 ! URSPRUNG ?
 

Am Freitag den 30.6.2017 um 18 Uhr
In den Räumen der Psychiatrischen Tagesklinik
Lahr laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein
Begrüßung: Eveline Hug
Laudatio: Dr. Susanne Ließegang, Gießen
 
Öffnungszeiten: Freitag: 16 – 19 Uhr
                       Sonntag: 11 – 14 Uhr
 
Finissage: Sonntag, 30. Juli 11 – 13 Uhr

zfp
Psychiatrische Tagesklinik Lahr Obere Bergstraße 28 77933 Lahr/Schwarzwald

 

Marianne Hopf Christa B. Schweizer Alexander Weinmann
„Marianne Hopf erlebt die Landschaft und das Sehen dieser Landschaft als Ereignis. Und wer sich den Großformaten der Malerin gegenüber sieht, kann etwas von diesem aus der Dynamik und der starken Präsenz des Materials geborenen Ereignis nachempfinden. Durch die spannungsreiche Perspektivverschiebung im Bild wird der Betrachter aufgefordert im Bild zu „wandern“ und die eine oder andere Perspektive einzunehmen. Bei der Gruppe der „Totems“ stellt M. Hopf den Versuch an, sich der eigenen Wahrnehmung gegenüber dem Leben und dem Weiterleben mit der Frage zu beschäftigen, was bleibt? Was setzt sich fort? Setzt das Leben bzw. Weiterleben dort an, wo wir es nicht mehr greifen können?“ Dr. S. Ließegang Das Werk der 1959 in Freiburg geborenen Malerin ist in zahlreichen privaten und öffentlichen Sammlungen vertreten, sowie Kunst am Bau Projekten. Nähere Informationen: www.mariannehopf.de Christa B. Schweizer fotografiert in Ausschnitten, Bruchstücken und in Bewegung und erzielt damit Qualitäten abstrakter Malerei. Ihre Motive findet sie im Alltäglichen und scheinbar Nebensächlichen, die sie für einen Moment in den Vordergrund rückt. Ihr Interesse gilt dem Detail und dem „andern Blick“ des Wahrgenommenen. Unmittelbarkeit ist zentraler Anspruch ihrer Arbeit. Das bedeutet, dass die Objekte in ihrem Originalzustand fotografiert und das Bildmaterial nicht digital nachbearbeitet wird. Christa Schweizer 1959 in Freiburg geboren, Sozialpädagogin und Schreinerin, ist Autodidaktin und fotografiert seit 1993. 1942 in Freiburg/Brsg. geboren, Studium der Pädagogik mit Schwerpunkt Kunst, lebt in Radolfzell am Bodensee mit Atelier in Singen. Zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen im In-und Ausland. 1992 Kulturpreis der Städte Konstanz und Kreuzlingen. „Für Alexander Weinmann geht es in seiner Kunst um die Rettung der Naturobjekte, die er auf elementarste Formen reduziert und dabei konserviert. Insofern sind seine Skulpturen auf Dauer angelegt, sie sollen den Prozess des Vergehens aufhalten und unterbinden. Künstlerische Tätigkeit ist für ihn eine Art von Widerstand gegen den Zeitstrom, ein Aufhalten der Verwesung und Auflösung der Dinge. Seine Stelen gleichen einer Heerschar von Kriegern aus mystischer Zeit.“ Prof. Dr. Helmut Bachmaier

 

Marianne Hopf Christa B. Schweizer Alexander Weinmann

 

 

Herzliche Einladung
zur Ausstellung in Löffingen vom 14. Mai bis 28. Mai 2017
 


 

Liebe Freundinnen und Freunde unseres Salon Gartenhaus Parterre,

sehr geehrte Damen und Herren,

 

wir laden Euch/Sie ganz herzlich ein zur VERNISSAGE von

 

GUENTHER UTTECHT (Fotografien) und ALEXANDER WEINMANN (Skulpturen)

 

"AnsichtsSachen"

 

am 24. November 2016 ab 20.00 Uhr

 

zu uns in die Krefelder Strasse 17 nach Berlin-Moabit ein.

 

Wie im Anhang ersichtlich, kündigen wir hiermit gleichzeitig die 

LESUNG "Die Ästethik des Widerstands" von Alexander Bandilla

am 26. 11. 2016 um 19.00 Uhr (!!) an.

 

Wir freuen uns auf Euer/Ihr Kommen und grüßen herzlich

 

Regina Solbach und Friedemann Holst-Solbach

 
 
Auch hier bin ich mit meinen Werken vertreten:
Jahresausstellung der Singener Maler
Sa 17.09.2016 bis  Mo 03.10.2016
Wo: Rathaus Singen, Bürgersaal Hohgarten 2 • 78224 Singen
Öffnungszeiten:
Mo–Fr 11.00 Uhr – 13.00 Uhr · 15.00 Uhr – 17.00 Uhr
Sa + So 11.00 Uhr – 17.00 Uhr
zur Homepage der Singener Maler
 
Meine Objekte im Steinbruch:
 

Experimentelle 19

9.7.–11.9.16 D-88639 Wald-Ruhestetten

Werkpark Neue Kunst am Ried / Parc d’action contemporaine
Do 17–20 Sa 14 –18 So 10 –13 Uhr
Tel: +49 (0)7578 13 36
www.neue-kunst-am-ried.de
D-Wald-Ruhestetten Parc d’action contemporaine
Je 17h à 20h Sa 14h à 18h Di 10 à 13h


Vernissage:  Sonntag, 29. Mai  2016 14:00 Uhr 
 

Finissage:       Sonntag, 4. September 14:00 Uhr

Termine  Ausstellung im Hängenden Garten in Neufra:
Künstler sind anwesend:

Elke Körner                                                  03. Juli und 07. August
Karl Lutz                                                       03. Juli und 07. August
Christian Scheel                                           12. Juni, 10. Juli und 06. August
Uli Zandona                                                  12. Juni
Barbara Seifried                                          12. Juni, 17. Juli und 06. August
Walter Zepf                                                  12. Juni
Alexander Weinmann                                 26. Juni und 06. August

Alexander Weinmann "Wächter" im Hängenden Garten Neufra
Freitag, 15. Juli 2016:

Singener Maler "Carisima" im MAC Museum Art & Cars


Freuen Sie sich auf einen spannenden Abend gemeinsam mit den Singener Malern: Joachim Böhm, A. Petra Ehinger, Susanne Sterk, Dalya Taffet, Monika Murzin und dem Bildhauer Alexander Weinmann.

Inspiriert durch die aktuelle Ausstellung "Wagen der Erinnerung I Carro della memoria" stellt die Singener Künstlergruppe ihr mitreißendes und beeindruckendes Gesamtkunstwerk aus verschiedensten Autoteilen vor. Es erwartet Sie eine neue, poetische, verrückte und gleichermaßen abstrakte Skulptur.

Der Abend wird moderiert und durch die Blechbläsergruppe "Die Extremen" musikalisch begleitet.


Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 20:30 Uhr
Eintritt: 5 € p.P.
inkl. Begrüßungs-Apèro

Anmeldung unter museum@museum-art-cars.com oder
telefonisch unter +49 (0)7731-9265374.



Das MAC Bistro I Cafè I Vinothek bietet von 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr warme Küche an.
Eine Tischreservierung ist erforderlich.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr MAC Museumsteam
Weitere Infos: www.museum-art-cars.com
 



Singener Maler "vorgestellt" 
Erleben Sie ein mitreißendes Gesamtkunstwerk!

 

Mit dem Titel Unterm Vulkan - Planquadrat Castrum Tuiel 915 präsentieren
die Singener Maler A. Petra Ehinger,
Alexander Weinmann und als Gast Axel Reinhard Böhme
ein spektakuläres Gesamtkunstwerk zur Geschichte des Hohentwiels.

Datum: 11. Juli 2015
Uhrzeit: ab 20:00 Uhr
Eintritt inkl. Apéro: 9 € p. P., Freunde des MAC: 7 € p. P.
museum-art-cars.com
 

30. Mai bis 21.Juni 2015
Galerie Bagnato

Beeren und Wächter

Beate Sellin / Alexander Weinmann
www.galerie-bagnato.de

 

Grobe Technik im 21 Jahrhundert
Internationales Skulpturentreffen
Paulinengarten in Friedrichshafen
Juni bis August 2015

 

Bodensee Kunstweg
www.kunstweg.eu



Plastik 'Schächer' von Alexander Weinmann vor dem Landratsamt Konstanz (Foto: Landratsamt Konstanz)


 


Bürgersaal, Rathaus Singen
20. September bis 5. Oktober 2014
Öffnungszeiten: Mo bis Fr 11-13 Uhr und 15-18 Uhr, Sa und So 10-17 Uhr
Museumsnacht: 20.9. von 18.00 bis 1.00 Uhr

 

14. September 2014
Kunst im Steinbruch

www.eduard-merkle.de/html/a20140818-kunst-im-steinbruch.html

 

artpul
Messe für aktuelle Kunst
Walzwerk Pulheim
artpul.de


19.o6. bis 22.06.2014
Stand C05

Zweite Allensbacher Skulpturenausstellung
"Versunkene Vergangenheit" im Seegarten Allensbach
Mai bis Oktober 2014
www.allensbachs-wege.de

EXPERIMENTELLE18
Kultuzentrum Sternen
Kirchplatz 11  CH 8240 Thayngen
26.07. bis 07.09.2014

WächterINNEN und INNENWächter
8. Juni bis 10. August 2013
http://www.hegau-bodensee-galerie.de/

 

"ErwARTungen"
Kunst in der Halle
Über 60 nationale und Internationale Künstler

Engener Lichtkunst Projekt       Equinox

Kunstverein Radolfzell
abstrakt und archaisch
Villa Bosch Radolfzell
31. März bis 13. Mai 2012
Flyer

Hier geht es zum Kunstverein Radolfzell

11. art bodensee
29. bis 31. Juli 2011

Galerie Heike Schumacher
Halle 13  Stand Nr. 10

www.messedornbirn.at/art-bodensee

Die KünstlerGilde e.V.
Jahresausstellung 2011

Blickweisen

07. August bis 25. September 2011
Di bis So 10.00 bis 17.00 Uhr, Do 10.00 bis 20.00 Uhr
Info: 030 25 15 995
Kunstforum Ostdeutsche Galerie Regensburg
Dr.-Johann-Maier-Sraße 5     93049 Regensburg

 

Allensbach

Skulpturenpfad im Seegarten
bis 09. Oktober 2011
Skulpturenpfad im Seegarten

 

Stadtgalerie Bad Soden/Taunus
Günther Uttecht Fotografie und Alexander Weinmann Skulptur
2. Juli bis 24. Juli 2011
Vernissage am 01. Juli 2011   19.00 Uhr
Info

Rathaus Mainz
Das 7. Kreuz
21. September bis 11. November 2011

Info:

Kunstwiese Bottighofen/Schweiz
10. Juli bis Mitte Oktober 2011
Info unter www.kunstwiese-bottighofen.ch (2010)

_______________________________________

ZEICHEN von ZEIT und EWIGKEIT
Alexander Weinmann   .   Ingrid Schmidt
       Skulpturen   .   Malerei
Fallenbrunnen 3/3   88045 Friedrichshafen

Bilder zur Ausstellung
 


wächter und zeichen
anita grabher       alexander weinmann



Bilder der Ausstellung

 


Hegau - Bodensee-Galerie
Künstler aus dem Glashaus
im Hegautower
Alexander Weinmann ( Skulpturen)
und A.Petra Ehinger  (Malerei),

„und ewig lockt das Weib"

________________________________________

Private Welten
Kunstforum Ostdeutsche Galerie Regensburg
06. September bis 01. November 2009
www.kog-regensburg.de
 

___________________________________________________________________

1. Kunstmesse Flugplatz
Stahringen-Radolfzell
Kunst zum Abheben 2009
12. bis 13. September
www.myspace.com/kunstzumabheben

_________________________________________________________

Teilnahme an der
Museumsnacht Hegau-Schaffhausen
19. September 2009
18.00 bis 1.00 Uhr
www.museumsnacht-hegau-schaffhausen.com

____________________________________________________________


 




 


________________________________________________________________________________________
 


Karsee erweitert seinen Skulpturenweg


Schirmherrn des Skulpturenweges sind Landrat Kurt Widmaier und OB Michael Lang.
Offizielle Eröffnung am 14. 06. 2009
um 13.00 Uhr mit einem Rundgang.
Elf neue Kunstwerke namhafter Künstler, meist aus der Region, gibt es zu entdecken.


www.skulpturenweg.info
kuk - Kunst und Kultur rund um den Karsee e. V.

______________________________________________________________________________________________

 

Alexander Weinmann
&
Anita Grabher

24. September bis 08. Oktober 2006
Vernissage am Samstag, 23. September 2006 0m 17.oo Uhr

KUNST IM SCHLOSSKELLER TIENGEN
Öffnungszeiten
Dienstag bis Samstag 15.oo bis 18.oo Uhr
Sonntag von 15.00 bis 19.00 Uhr
Kulturamt der Stadt Waldshut-Tiengen

 

ateliers im glashaus
Schaffhauser Straße 165b
(Gärtnerei Bold)
78224 Singen


Rathaus Singen, Raum 18
vom 19. November  bis 04. Dezember 2005
Öffnungszeiten Montag bis Freitag 11.00 bis 13.00 und 15.00 bis 18.00 Uhr
Samstag und Sonntag 10.00 bis 16.00 Uhr


 
PUNTOROSSO Werbung & Grafik MONDFINSTERNIS
ab 28. Oktober 2005

__________________________________________________________________________

 

FeldZeichen
A. Petra Ehinger
Alexander Weinmann

09.07. bis 31.07.2004
Galerie Gunzoburg
Überlingen am See

www.ibc-ueberlingen.de


 

Alexander Weinmann
Galerie Bagnato
www.galerie-bagnato.de

 


 

 

 

Zeichen und Wächter von Alexander Weinmann
TERTIANUM Bellevue-Park
Göttibachweg 2
CH 3600 Thun

Die Ausstellung ist täglich geöffnet
vom 26. März bis August 2004
 

 

ARTVILLA AM SEE
Hotel Garni Kögel
Rebsteig 2/2
78315 Radolfzell
Telefon 07732 94 44 0

Die Ausstellung wird gezeigt
bis Ende des Jahres


Schmuck & Galerie
Weiblichkeit und Traum
Bilder von Petra Ehinger und Maro Siegl
Skulpturen von Alexander Weinmann

78224 Singen
Ekkehardstraße 35
Telefon 07731 64272
Ita & Jörg Büge

November 2002 bis April 2003


Rechtsanwälte Dittenheber & Werner
Pettenkoferstraße 44
80336 München
Telefon 089 54344830

Alf Keller - Malerei

Alexander Weinmann - Plastiken

November 2002 bis April 2003


KUNST 2002
Städtisches Kunstmuseum Singen
Ekkehardstraße 10
78224 Singen

08.11.2002 bis 06.01.2003


Internationaler Bodensee-Club
Winterausstellung
in der Städtischen Galerie
"Fauler Pelz"
Überlingen

01.12.2002 bis 19.01.2003


 

Einige Ausstellungen der letzten Jahre (Auswahl) 

1999 Galerie im Verwaltungsgericht Frankfurt a. M. (E)         
         Centro Pavesiano Museo San Stefano Belbo (I)
2000
Castello di Mango, Colline del Moscado (I) (mit M. Manzecchi)

2001
Art Galerie Gottlieben (CH), “Malerei und Skulpturen aus der Regio Bodensee
         Kleines Wiesental „Garten und Kunst“ (E)
2002
Management Centrum Schloss Lautrach „Parkzeichen“ (E)
         Parkhaus West Überlingen „wEinmann-wEinboot“ Installation
         Kunstmuseum Singen „Regionale aus dem Bereich des westlichen Bodenseegebiets (K)
         Städtische Galerie „Fauler Pelz“ Überlingen „Alexander Weinmann-  Plastiken-
         Eine Zwischenbilanz nach 20 Jahren“ (E)
2003
Galerie Bagnato Scheune Konstanz (mit H. Sawa Kolberg)
2004
Bellvue – Park Thun (CH) (E)
         ART BODENSEE Dornbirn (A)
2006
Städtische Galerie Schlosskeller Tiengen (mit Anita Grabher) (K)
         Arbeitsaufenthalt Cesare Pavese Stiftung San Stefano Belbo (I)
2008
„Das siebte Kreuz“ nach A. Seghers Friedrichshafen – Mochenwangen – Überlingen –Berlin
2009
Skulpturenweg Lindau „Ganze Tage am Wasser“
         Skulpturenweg Karsee/Wangen
         Ostdeutsche Galerie Regensburg „Private Welten“
2010Kunst zum Abheben (nähere Information hier)

          Neun zu Gast (nähere Informationen hier)